Spendenaktion im Seilgarten

Liebe Gäste,

glückliche Kinder bei uns im Seilgarten, lachende Menschen um uns herum beim Klettern und ein wunderbares Zuhause das mich nach Feierabend erwartet. Für mich und meine Mitarbeiter alltäglich. Für viele Menschen auf der Welt leider nicht. Mich berühren die Berichte und Bilder von Flüchtlingen, die aufgrund ihrer Herkunft oder aufgrund ihres Wohnortes flüchten müssen, die versuchen ihre Kinder und Familien in Sicherheit zu bringen. Ich habe volles Mitgefühl mit den Eltern, die nichts anderes versuchen als dem Chaos und der Gefahr zu entgehen und ihren Kindern ein sicheres Zuhause geben möchten. Und immer wieder frage ich mich: Wie können wir helfen?

Seit 2 Jahren haben wir von UNICEF Plakate aushängen und die Spendenbox stehen und bitten unsere Gäste damit ein wenig zu spenden. Manchmal denke ich mir, das darf doch nicht wahr sein dass sich Gäste bis auf den letzten Cent rausgeben lassen und nichts davon in der Spendenbox landet. Dabei engagiert sich UNICEF gerade für Kinder in solchen Ausnahmesituationen. Das gesammelte Geld gebe ich persönlich bei UNICEF ab und ich weiß dass es dort ankommt wo es gebraucht wird (so geschehen schon letztes Jahr 2014).

Und so habe ich mich entschieden jetzt ab dem 1. September jeden Tag 2 Cent pro Gast abends in die Spendenbox zu tun. Auch wenn das nur ein Tröpfchen auf den heißen Stein ist, ist es ein Anfang. Und weitere Aktionen werden wir uns einfallen lassen. Aber vielleicht könnt ihr uns ja jetzt schon ein bisschen unterstützen. Werft einfach auch was in die Spendenbox, so dass wir am Ende der Saison UNICEF eine prall gefüllte Spendenbox übergeben können. Und damit vielleicht ein kleines bisschen dazu beitragen dass das Leid erträglicher wird.

Ich bitte euch um eure Mithilfe. Schaut nicht weg sondern helft mit. Das geht uns alle was an und jeder kann was tun. Viele kleine Centstückchen ergeben auch einen schönen Betrag.

Lieben Dank, eure Angelika Häusler

Hinterlassen Sie einen Kommentar