Unsere Geschäftsbedingungen

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

ein Besuch im Seilgarten Prora setzt leider auch gewisse Formalitäten voraus, diese sind zu Ihrer und unserer Sicherheit und standardmäßig vorgeschrieben. Wir haben diese für Sie auf ein Minimum reduziert.

  • Die ‚Benutzungserklärung Seilgarten Prora BE 2017‘ incl. der Sicherheitshinweise müssen von jedem Teilnehmer vor dem Klettern durchgelesen werden. Diese liegen in der Ausgabestelle aus oder sind ausgehängt.
  • Mit der Anmeldung ist der Name, der Wohnort und das Alter auf der Einverständniserklärung für jeden Teilnehmer anzugeben und wird vor dem Klettern ausgefüllt und unterschrieben. Diese Formulare verbleiben bei uns und werden gemäß den gesetzlichen Vorschriften archiviert. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.
  1. Sie gehen mit Ihren eigenen Kindern in den Seilgarten, dann füllen Sie vor Ort die Anmeldung aus und akzeptieren mit Ihrer Unterschrift die Benutzungserklärung BE.
  2. Ihre Kinder gehen mit anderen erwachsenen Personen in den Kletterwald und Sie konnten die Internetseite vorher anschauen,  dann füllen sie die ‚Benutzer-Einverständniserklärung für Schulklassen‘ aus und dieser wird von Ihnen unterschrieben. Der ausgefüllte Bogen wird beim Besuch an der Kasse abgegeben.
  3. Ihre Kinder gehen spontan mit einer erwachsenen Begleitperson in den Kletterwald, dann füllen alle Kletterer die ‚Benutzer-Einverständniserklärung‘ aus und die Begleitperson unterschreibt diesen für die Kinder. Wir gehen davon aus dass die Begleitperson den Besuch des Seilgartens mit den Erziehungsberechtigen abgesprochen hat und diese einverstanden sind.
  4. Sie wollen als Lehrer oder Gruppenleiter den Kletterwald besuchen,
    dann bitte für alle kletternden Kinder die ‚Benutzer-Einverständniserklärung für Schulklassen‘ von den Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen und mitbringen. (Nähere Informationen speziell für Schulklassen finden Sie unter ‚Schulklassen‚)

Download: